Skip to main content
DE / EN
28. Juli 2022 | Vorarlberg

Blackout-Vortrag in Vorarlberg

Vortragsreihe zu Vorsorge, Konzepten und Maßnahmen im Krisenfall

Die Wahrscheinlichkeit eines Blackouts in Europa nimmt nach Ansicht von Energieexperten zu. Da die Folgen eines Blackouts katastrophal sein können, hat es sich das Freiheitliche Bildungsinstitut zur Aufgabe gemacht, in der Bevölkerung ein Krisenbewusstsein zu schaffen und sich mit einem derartigen Szenario zu beschäftigen. Eine Maßnahme kann sein, individuell Vorbereitungen zu treffen, um zumindest zwei Wochen ohne Strom und funktionierende Infrastruktur heil zu überstehen.

In einem Vortrag am 26.07.2022 in Thüringen in Vorarlberg analysierte Alexander Matt (OstWM beim Österreichischen Bundesheer) unter anderem die Auswirkungen eines Blackouts auf Österreich und zeigte konkrete Maßnahmen auf, wie eine derartige Katastrophe bewältigt werden kann.

Zur Publikation "Tipps zur Krisenvorsorge" des Freiheitlichen Bildungsinstituts kommen Sie hier.

© 2022 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.