Skip to main content
DE / EN

REFERENZEN

... das sagen unsere Absolventinnen:

„52 Prozent der Wähler sind Frauen! Diesem Umstand trägt die Frauen-Akademie des Freiheitlichen Bildungsinstituts Rechnung. Hier werden Frauen auf die Anforderungen einer weiblichen politischen Führungskraft vorbereitet und ihre Meinung wird gehört. Wir wurden in freiheitliche Frauenpolitik und die Wirkungsbereiche politischer Kommunikation eingeführt und haben gelernt, eigene Entwicklungspotenziale zu erkennen. Für mich war der Bereich der nonverbalen Kommunikation und die Wirkung auf andere besonders wertvoll und ich habe viel für meine politische Arbeit mitgenommen.“

Anna Groiß, Gemeinderätin Niederösterreich (2021)

„Die Frauen-Akademie des FBI ist die perfekte Unterstützung für Frauen, die sich politisch engagieren und mehr politische Verantwortung übernehmen wollen. Neben den klassischen Seminarinhalten wie Programmatik, Rhetorik, professionelles Auftreten und Umgang mit Medien steht für mich ein besonders wichtiger Aspekt im Vordergrund: Das Bilden einer Gemeinschaft aus den Teilnehmerinnen! Es tut gut, zu erfahren, dass es gleichgesinnte Frauen in ganz Österreich gibt, die einander unterstützen und gemeinsam ein Ziel haben: Starke Frauen in der FPÖ und in Österreich weiter zu stärken!“

Dipl.-Ing. Hedwig Staller, LAbg. a.D., Landesobfrau FFV Steiermark, Landesfinanzreferentin iFF-Steiermark (2021)

„Starke Frauen vor den Vorhang! Mit der Frauen – Akademie startete im März 2019 eine neue Schiene des FBI. Freiheitliche Frauen aus ganz Österreich kamen zusammen um in Staatslehre, Rhetorik, Medienarbeit und Motivation geschult zu werden. Großartige Trainer halfen mir meinen individuellen Weg zu finden und ihn zur Autobahn auszubauen. Ich kann nur jeder Frau empfehlen, die Chance zu ergreifen, wenn sie ihr geboten wird. Ich bin Gemeinderätin in Wiesfleck, Burgenland und freue mich auf jede Sitzung in der ich selbstbewusst und rhetorisch sicher auftrete!“
Ilse Jägerbauer, Gemeinderätin im Burgenland (2019)

„Ich freue mich sehr, dass das Freiheitliche Bildungsinstitut die Frauen-Akademie ins Leben gerufen hat und kann die Teilnahme jeder Funktionärin empfehlen. Besonders hervorheben möchte ich auch die Bundesobfrau der Initiative Freiheitliche Frauen, Carmen Schimanek, die dieses Projekt auf den Weg gebracht hat.
Es ist wichtig, dass unsere Freiheitlichen Frauen ausgebildet, geschult und weitergebildet werden. Die Inhalte sowie die Art und Weise der Vermittlung der Lehrinhalte war praxisbezogen und kompetent. Obwohl ich schon viele Seminare besucht habe, habe ich wieder viel gelernt, habe nebenbei tolle Freundschaften geschlossen und konnte mein Netzwerk erweitern.
Ich wünsche mir für die Zukunft, dass noch ganz vielen Frauen unserer Partei die Möglichkeit geboten wird an der Frauen-Akademie teilzunehmen und wünsche mir für die Absolventinnen des ersten Frauen-Lehrganges einen Aufbaulehrgang, denn schließlich lernt man nie aus. :-)"

Nicole Hosp, Gemeindevertreterin Lustenau, LAbg. a.D., Landesobfrau IFF-Vorarlberg (2019)

© 2021 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.