Skip to main content
DE / EN

METAPOLITIK-AKADEMIE

Politik geschieht nicht im luftleeren Raum. Die Rahmenbedingungen, unter denen politische Prozesse ablaufen, werden durch äußere Einflüsse jeden Tag aufs Neue definiert. Ein breites Vorfeld von Medien, Intellektuellen und Institutionen bestimmt bereits, bevor eine tagespolitische Debatte beginnt, unter welchen Bedingungen diese stattfindet.

Wer entscheidet welche Meinungen erlaubt sind? Was ist dieser oft zitierte „Zeitgeist“? Woher kommt er und wie kann er verändert werden?

Der Lehrgang Metapolitik führt die Teilnehmer an die wichtigsten metapolitischen Prozesse und Konzepte heran und befähigt sie, den metapolitischen Diskurs in Österreich zu verstehen und mitzugestalten. Unter den Vortragenden befinden sich renommierte Experten aus dem deutschsprachigen Raum. 

Absolventen verstehen die gesellschaftlichen Prozesse, die Diskurse entstehen lassen und in weiterer Folge steuern. Weiters haben sie ein Verständnis über die Rolle von Geschichte in der Gesellschaft und sind befähigt in ihrem Umfeld ihren Beitrag zu einem metapolitischen Diskurs in Österreich beizutragen.

 

Modul I:          Grundlagen: Einführung in die Metapolitik
                    
  24. – 25. März 2023

Modul II:         Deutungshoheit: Die Herrschaft über die Begriffe
                     
16. – 17. Juni 2023

Modul III:        Geschichtspolitik: Die Macht der Geschichte(n)
                     
15. – 16. September 2023

Modul IV:        Metapolitik in der Praxis
                       10. – 11. November 2023

 

Bewerbung:

Die schriftliche Bewerbung hat einen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben, warum man an der Metapolitik-Akademie teilnehmen will, zu enthalten und ist bis spätestens 28. Februar 2023 per Mail an bildungsinstitut@fpoe.at zu richten. Die Teilnehmeranzahl ist auf 14 Personen pro Jahrgang beschränkt.

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die zwischen Tagespolitik und Politik unterscheiden können und eine intrinsische Motivation haben unser Land über den Zeithorizont von Legislaturperioden hinaus mitzugestalten.

Organisatorisches:

Die Metapolitik-Akademie umfasst insgesamt vier Module. Diese werden alle in Wien abgehalten und finden jeweils von Freitag 13.30 Uhr bis Samstag 16.00 Uhr statt. Die Unterbringung und Verpflegung auf Vollpensionsbasis werden vom Freiheitlichen Bildungsinstitut übernommen. Die Getränke zu den Mahlzeiten und alle Extras sind von den Teilnehmern selbst zu bezahlen. Bei unentschuldigtem Fernbleiben werden die Kosten an die Teilnehmer weiterverrechnet.

© 2023 Freiheitliches Bildungsinstitut. Alle Rechte vorbehalten.